Polizeiberichte Celle vom 02.02.2018

Diebstahl aus Rohbau

Nienhagen (ots) – Die Ermittler der Polizei in Wathlingen befassen
sich derzeit unter anderem mit einem Diebstahl aus einem Rohbau im
Karl-Gehrke-Weg in Nienhagen. Nach Angaben des Geschädigten machten
sich Unbekannte in der Zeit zwischen dem 22. und 25. Januar 2018 auf
der Baustelle zu schaffen. Der oder die Einbrecher gelangten auf
nicht bekannte Art und Weise in das Gebäude und stahlen aus dem
Dachgeschoss vier Veluxfenster, die sie offensichtlich mit einem
größeren Fahrzeug abtransportierten.

Personen, die in der fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen
gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Wathlingen
unter 05144/98660 in Verbindung zu setzen.

 

Automatenaufbrecher festgenommen

Celle (ots) – In der vergangenen Nacht gegen 02.30 Uhr beobachtete
ein Zeuge zwei männliche Personen beim Aufbohren eines
Zigarettenautomaten in der Celler Zugbrückenstraße. Er informierte
umgehend die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen in Richtung des
Tatortes fuhr.

Im Rahmen der Fahndung stellten die Beamten einen 19-jährigen
Celler fest, der ohne Beute mit einem Fahrrad vom Tatort geflüchtet
war. Er wurde vorläufig festgenommen, zur Dienststelle gebracht und
nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Noch in
der Nacht ermittelten die Beamten einen gleichaltrigen Celler als
Mittäter.

Einbruch in Jugendfreizeitstätte

Bergen (ots) – In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag brach
mindestens ein Unbekannter in eine Jugendfreizeitstätte in der Berger
Ringstraße ein. Zwischen 18.00 und 08.00 Uhr drang der Einbrecher
gewaltsam durch ein Fenster in das Gebäude ein und suchte im Ìnneren
nach Wertgegenständen. Dabei fand er eine geringe Menge Bargeld und
verschwand nach der Tat unerkannt.

OTS: Polizeiinspektion Celle
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Polizeikommissariat Bergen
Guido Koch
Telefon: 05051/47166-131
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell. Kommentare sind geschlossen.