Polizeiberichte Celle – Hassel – Eversen

PKW prallt gegen Baum
Verunfallter Toyota

Hassel – PKW prallt gegen Baum

Verunfallter Toyota
Verunfallter Toyota

Celle (ots) – Weil sie trotz Übermüdung losgefahren war, kam am Sonntagnachmittag eine 26 Jahre alte Frau mit ihrem PKW Toyota kurz hinter Hassel nach links von der Bundesstraße 3 ab. Sie durchfuhr den Seitenraum und prallte mit ihrem Wagen gegen einen Straßenbaum. Die Frau saß auf ihrer Fahrt in Richtung Norden allein im Fahrzeug. Sie erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung ein. Die Fahrzeugführerin hatte direkt zugegeben, zu wenig geschlafen zu haben.

Celle – Gartenlaube in Kleingartenanlage aufgebrochen

Celle (ots) – Eine Gartenlaube in der Kleingartenanlage im Karrenweg war am vergangenen Wochenende das Ziel von Einbrechern. In der Zeit zwischen Freitag, 12 Uhr und Samstag, 17 Uhr überkletterten unbekannte Täter den mit Stacheldraht gesicherten Maschendrahtzaun eines Gartengrundstücks. Sie öffneten gewaltsam die Tür der Gartenlaube auf dem Grundstück und lassen diverses Werkzeug und Gartengeräte mitgehen.
Mögliche Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Celle in Verbindung zu setzen
(Tel.: 05141/277-215).

Celle – Wohnwagen am Silbersee aufgebrochen

Celle (ots) -Am Sonntagabend musste eine 18 Jahre alte Wohnwagenbesitzerin einen Einbruch in ihren Wohnwagen auf dem Campingplatz am Silbersee feststellen.
Ein Unbekannter hatte gewaltsam ein Fenster des Wohnwagens geöffnet und sich so Zutritt verschafft. Er sorgte nicht nur durch Wühlen in den Schränken für Unordnung, sondern machte es sich auch noch mit Alkohol und Zigaretten gemütlich. Offenbar nächtigte der Täter auch gleich im Wohnwagen. Bevor er verschwand, ließ er noch eine Lampe mit Bewegungsmelder mitgehen.
Der genaue Tatzeitraum ist noch ungewiss.

Eversen – Zwei PKW prallen gegeneinander

Celle (ots) – Aus Unachtsamkeit geriet ein 23 Jahre alter Opelfahrer am Sonntagabend um 17:45 Uhr in Eversen beim Durchfahren einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er mit einem entgegenkommenden anderen Opel.

Die 49 Jahre alte Fahrzeugführerin, die in Richtung Süden fuhr, verletzte sich durch den Aufprall leicht am Handgelenk.
An beiden Fahrzeugen enstand jeweils ein Schaden in Höhe von 5000,-EUR.

Celle – Radfahrerin angefahren

Celle (ots) – Am Sonntagabend gegen 19:20 Uhr wurde eine 31 Jahre alte Radfahrerin an der Fuhrberger Straße von einem Volvo angefahren. Die 64 Jahre alte Volvo-Fahrerin befuhr die Fuhrberger Straße in Richtung Celle. Als sie nach rechts in den Garnseeweg abbiegen wollte, übersah sie die von vorn kommende Radfahrerin. Diese hatte zwar die Beleuchtung eingeschaltet, jedoch den Radweg auf der falschen Straßenseite benutzt.
Die Radfahrerin erlitt durch den Aufprall glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.
Die Frontscheibe des PKW ging zu Bruch.

OTS: Polizeiinspektion Celle
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell. Kommentare sind geschlossen.