LKW-Unfall auf der B214

LKW-Unfall
LKW-Unfall

Celle – LKW-Unfall führt zu Vollsperrung der B 214

LKW-Unfall
LKW-Unfall

Celle (ots) – Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein LKW am Dienstagmittag auf der B 214 zwischen Hambühren und Celle nach links von der Fahrbahn ab und raste in die Bäume am Fahrbahnrand. Ein Baum wurde entwurzelt und unter dem LKW begraben. Der Fahrer des alleinbeteiligten Lastwagens, der in Richtung Celle unterwegs war, verletzte sich leicht und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Vollsperrung dauert bis zur Bergung des LKW noch weiter an.

 

Celle / Lüchow-Dannenberg – Vermisstenfall „Katrin Konert“ –
Ermittler bitten anonymen Hinweisgeber aus Celle um nochmalige
Kontaktaufnahme

Celle (ots) – „Bitte melden!“ – Einen anonymen Anrufer bittet aktuell die Ermittlungsgruppe „Konert“ um erneute Kontaktaufnahme. Ein Unbekannter hatte sich in den frühen Nachmittagsstunden des 26.11.18 aus einer Telefonzelle – Bahnhofsplatz – Celle OT. Neuenhäusen – über Notruf bei der Polizei gemeldet und konkrete Hinweise im Fall der Vermissten „Katrin Konert“ gegeben. Die Ermittler bitten nun, um erneute Kontaktaufnahme telefonisch (Tel. 05841-122-0), per Mail (eg-konert@pk-luechow.polizei.niedersachsen.de) – oder auch anonym – über des sog. Hinweisportal „BKMS“ über folgenden Link: www.bkms-system.net/katrinkonert

Hintergründe zum anonymen „BKMS-Hinweissystem“: Es besteht auch die Möglichkeit, anonym Kontakt mit der Polizei aufzunehmen. Um Hinweisgebern ein Höchstmaß an Vertraulichkeit und Diskretion zu gewährleisten, setzt die Polizei die bewährte, internetbasierte Kommunikationsplattform „BKMS“ ein. Das „BKMS“-System bietet die unkomplizierte Möglichkeit, online – und absolut anonym – Hinweise zu geben. Absender sind nicht identifizierbar, der Inhalt der Meldungen wird durch Sicherheitstechnik geschützt. Indem man nach Abgabe der Mitteilung einen eigenen – ebenfalls vollständig geschützten – Postkasten einrichtet, können Hinweisgeber auch in einen Dialog mit der Polizei eintreten und eine Rückmeldung erhalten.

 

OTS: Polizeiinspektion Celle

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell. Kommentare sind geschlossen